Die Pforten der Wahrnehmung

von guavesk

2013-07-05 21.26.04 Wir bringen...

Wenn man an gar nichts glaubt, malt man auch nichts, oder fast gar nichts„, meinte Salvador Dalí, als man ihn auf den Gebrauch von Straßenkreiden ansprach. Am vergangenen Freitag bewiesen etwa 35 Komplizen, dass sie glauben. Das Institut für Jenga Turm-Forschung und Assoziationen veranstaltete die Trap-Lesung no.2 unter der größten Straßenlampe Nürnbergs, wobei ein bewusstseinsöffnendes Gemälde vor dem Germanischen Nationalmuseum entstand.

Die nächste Trap-Lesung findet statt, sobald die Süßwasserquallenlogistik die Testphase überstanden hat.

Werbeanzeigen